Move

Zwar kann man mit genügend Training eine schlechte Ernährung nicht ausgleichen – aber dennoch: Bewege dich täglich! Und damit meine ich, so dass du ins schwitzen gerätst, mit rotem Kopf und so weiter. Dafür brauchst du keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, such dir einfach etwas, woran du wirklich Spaß hast.

Ich selbst liebe Rennrad fahren, aber da ein Rad ziemlich teuer sein kann, empfehle ich vor allem Laufen / Joggen oder Yoga.

Yoga ist wahnsinnig billig: außer einer Matte und einer bequemen Hose brauchst du kein Equipment.
Ich würde dir dennoch raten, insbesondere wenn du ein wirklich blutiger Anfänger bist oder (chronische) Verletzungen hast zunächst ein Yoga Studio in deiner Nähe zu besuchen.

Kommst du aus dem Raum Mainfranken, schau gerne in einer meiner Yoga Stunden vorbei.

Aber auch im Internet finden sich natürlich jede Menge Ressourcen.